0,00 €
 
Warenkorb

Cannondale Scalpel-Si Hi-Mod 1 2017 - XC Fully

Größe wählen

  • S
  • M
  • L
  • XL

Farbe

  • red

Bitte wählen Sie eine Artikelvariante.

 

6.999,00 € *
Diesen Artikel versenden wir in Deutschland versandkostenfrei!

Artikel-Nr.: 108350.1

Bitte wählen Sie zuerst eine Artikelvariante!
 
 
 

Produktinformationen "Cannondale Scalpel-Si Hi-Mod 1 2017"

  • Saison 2017
  • Hersteller Cannondale
  • Geschlecht Herren
  • Größe L, M, S, XL
  • Laufradgröße 29", 27,5"

Leichtes, schnelles XC-Fully für anspruchsvolle Kurse gesucht? Das Cannondale Scalpel-Si Hi-Mod 1 ist ein effizienter Racer mit überragendem Handling unter erschwerten Bedingungen. Der Namenszusatz "Hi-Mod" verrät die gegenüber den preisgünstigeren Modellen nochmals bessere Performance in Sachen Steifigkeits-Gewichtsverhältnis. Hi-Mod Fasern ermöglichen es den Cannondale-Konstrukteuren gleichtzeitig noch leichtere und stweifere Rahmen zu entwickeln. Das Scalpel-Si Hi-Mod 1 hat 100mm Federweg - am Hinterbau und an der ideal zum Rahmen passenden Lefty-Federgabel. Bei der Rahmengröße S haben auch etwas kleinere Fahrer durch die Verwendung von 27,5"(650B) Laufrädern eine stimmige Geometrie mit idealer Sitzposition. Die übrigen Rahmengrößen des Scalpel-Si Hi-Mod 1 haben die im World Cup noch weiter verbreiteten 29er Räder. 

Rahmen
Das Cannondale Scalpel-Si ist die Evolutionsstufe des modernen XC-Fullys. Der Carbonrahmen ist die Antwort auf die immer anspruchsvoller werdenden Kurse des XC-Weltcups. Mit diesem Rad lässt sich der bergauf gewonnene Vorsprung bergab mit Leichtigkeit halten – oder noch weiter ausbauen!
Die Geometrie weist Ähnlichkeiten zum Hardtail F-Si auf. Der Lenkwinkel ist mit 69.5° für ein XC-Rad beachtenswert flach – das gibt dem Fahrer Sicherheit in schnellen, groben Abfahrten. Für Wendigkeit in engen Kurven wurde die Geometrie der verbauten Lefty Federgabel überarbeitet. Die Vorbiegung (Rake) wurde gegenüber der Vorgänger-Gabel erhöht. Dadurch verkürzt sich der Nachlauf – der Abstand zwischen dem Kontaktpunkt des Vorderrads und der gedachten Verlängerung des Steuerrohrs bis zum Boden. Das gibt dem Scalpel-Si Agilität in Spitzkehren und technischen Uphills.
Ebenfalls vom F-Si bekannt, profitiert jetzt auch das Scalpel-Si von den Vorzügen eines Ai-Hinterbaus. „Asymmetric Integration“ steht für einen leicht asymmetrischen, um 6mm zur Antriebsseite versetzten Hinterbau. Dieser konstruktive Kniff hat weitreichende Folgen: Das Hinterrad lässt sich mit beidseitig gleich langen Speichen aufbauen – es wird spürbar steifer. Zudem wird das Kettenblatt auf den hauseigenen Si-Kurbeln nun ebenfalls um 6mm nach außen versetzt. Es bietet auch breiten Reifen Platz und ermöglicht einen besonders kurzen, traktionsstarken Hinterbau. Cannondale  schöpft hier die Möglichkeiten der Systemintegration voll aus!
Für viele Fahrer ebenfalls erwähnenswert: Je nach Rahmengröße bietet das Scalpel-Si Platz für einen oder sogar zwei Flaschenhalter.

Komponenten
Natürlich nutzt das Scalpel-Si Hi-Mod 1 die Vorzüge der bei niedrigem Gewicht extrem verwindungssteifen und spurstabilen Lefty-Federgabel. Die neueste Version gibt mit überarbeiteter Dämpfungscharakteristik noch mehr Sicherheit bei Steilstufen und Absätzen. Auch schnell hintereinander folgende Hindernisse werden durch die jetzt schnellere Zugstufe noch effizienter absorbiert. Leichte, steife Laufräder mit CZero Carbonfelgen verheißen leichtfüßige Beschleunigung. Die Si-Kurbel kommt am Scalpel-Si Hi-Mod 1 in der legendären Hollowgram-Version. Die hohle Kurbel ist stellt so manches Carbonmodell von Wettbewerbern in den Schatten. Mit Shimano XTR Schaltung und Scheibenbremsen ist der High-End Renner ebenfalls adäquat ausgestattet.  

 

Weiterführende Links zu "Cannondale Scalpel-Si Hi-Mod 1 2017"

Weitere Artikel von Cannondale
 
Technische Daten Cannondale Scalpel-Si Hi-Mod 1 2017
Rahmen Scalpel-Si, 100mm, BallisTec Hi-MOD Carbon, Zero Pivot seatstay, PF30, 1.5 Si head tube, Ai Offset
Gabel Lefty 2.0 Carbon, 100mm, XLR Isolated Damper Technology with XC+ tune and XLoc Full Sprint remote, 55mm offset
Dämpfer RockShox Monarch XX, 100mm, Full Sprint remote
Laufräder Cannondale CZero SL Superlight Hi-Impact Carbon, Tubeless Ready, 28hole, 23mm ID
Naben CZero Straight Pull, Lefty 60 front, 39-point engagement rear, 142x12, 28h (Ai Offset dish - Rear)
Speichen DT-Swiss Aerolite (Ai Offset dish - Rear)
Reifengröss Schwalbe Racing Ralph EVO Snakeskin, 29x2.25", Faaltreifen, tubeless ready
Pedale nicht im Lieferumfang
Kurbel Cannondale HollowGram Si, BB30, 32t Ai SpideRing
Innenlager Cannondale Alloy PressFit30
Kette Shimano CN-HG601, 11-fach
Kassette Shimano XT, 11-42, 11-fach
Umwerfer ohne
Schaltwerk Shimano XTR Shadow Plus, 11-fach
Schalthebel Shimano XT, 11-fach
Lenker Cannondale CZero flat, Carbon, 760mm
Lenkergriffe Cannondale X1 Single Lock Grips
Vorbau Cannondale C1, 6061 Alloy, 1.5", 31.8, -5 Grad
Steuersatz Cannondale HeadShok Si
Bremsen Shimano XTR Race, 160/160mm, Ice Tech Bremsscheiben
Bremshebel Shimano XTR Race, Carbonhebel
Sattel ProLogo Zero II TiRox Rails
Sattelstütze Cannondale C2 Carbon, Micro Adjust, 31.6x350mm (S,M) 400mm (L,XL)

 

Rahmengeometrie Cannondale Scalpel-Si 2017
  S (27,5") M (29er) L (29er) XL (29er)
Sitzrohrlänge (cm) 40,0 44,0 48,0 52,0
Oberrohrlänge horizontal (cm) 57,0 59,9 62,4 64,8
Steuerrohrwinkel 69,5° 69,5° 69,5° 69,5°
Sitzrohrwinkel effektiv 73,5° 73,5° 73,5° 73,5°
Überstandshöhe (cm) 71,6 75,4 76,0 76,6
Steuerrohrlänge 9,7 11,0 12,2 13,4
Radstand (cm) 107,9 111,8 114,4 116,9
Vorderradachse-Tretlager (cm) 65,3 68,5 71,1 73,5
Kettenstrebe (cm) 42,5 43,5 43,5 43,5
Tretlagerabsenkung (cm) 2,0 3,8 3,8 3,8
Tretlagerhöhe (cm) 33,3 33,4 33,4 33,4
Gabel Vorbiegung (cm) 5,0 5,5 5,5 5,5
Gabel Nachlauf (cm) 7,5 7,7 7,7 7,7
Stack (cm) 55,0 59,2 60,4 61,5
Reach (cm) 40,7 42,4 44,5 46,6
 

Ähnliche Artikel

 
Cannondale F-Si Carbon 2 orange 2016

Statt: 4.999,00 € * 3.990,00 € *

 
Scott Spark 900 Premium 2016

Statt: 6.999,00 € * 5.890,00 € *

Kunden haben sich ebenfalls angesehen: