0,00 €
 
Warenkorb
Scott Solace 10 Disc 2016
 
 
-15%

Scott Solace 10 Disc 2016 - Rennrad

Größe wählen

  • 47
  • 49
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 61

Bitte wählen Sie eine Artikelvariante.

 

Statt: 3.499,00 € * (15.12 % gespart)
2.970,00 € *
Diesen Artikel versenden wir in Deutschland versandkostenfrei!

Artikel-Nr.: 107616.4

Bitte wählen Sie zuerst eine Artikelvariante!
 
 
 

Produktinformationen "Scott Solace 10 Disc 2016"

  • Saison 2016
  • Geschlecht Herren
  • Hersteller Scott
  • Rabatt über 10%
  • Größe 47, 49, 52, 54, 56, 58, 61

Das Scott Solace 10 Disc ist ein gut ausgestatteter Langstreckenrenner mit einem hervorragenden Carbonrahmen und Scheibenbremsen. Gebaut für Vieltrainierer und Marathon-Fahrer.

Rahmen
Dem Scott Solace liegt das Prinzip der Aufteilung des Rahmens in zwei Zonen zugrunde. Ein Bereich wird auf maximale Steifigkeit ausgelegt, um die Kraftübertragung so effizient wie möglich zu gestalten. Diese "Power Zone" besteht aus Kettenstreben, Unterrohr und Steuerrohr. Ein anderer Bereich hingegen soll durchaus in vertikaler Richtung nachgiebig sein. Die Sitzstreben beispielsweise, Teil der "Comfort Zone", weisen bei hoher seitlicher Steifigkeit eine leichte, definierte vertikale Nachgiebigkeit auf. Die Hintere Bremse sitzt beim Solace nicht am gewohnten Platz an den Sitzstreben. Dieser Bereich wurde bewust entlastet und die Bremse in den extrem steifen Tretlagerbereich gesetzt. Für hohe Steifigkeit bei starkem Antritt hat der Rahmen ein konifiziertes Steuerrohr und einen sehr groß dimensionierten Tretlagerbereich. Die Komfortgeometrie des Solace resultiert aus einem etwas kürzeren Oberrohr und einem minimal längeren Steuerrohr. Dadurch wird die Sitzposition etwas aufrechter, Nacken und Rücken werden spürbar entlastet, die Ausdauerleistung auf sehr langen Strecken verbessert sich. Scott hat sich von runden Rohrquerschnitten weitgehend verabschiedet. Neben höherer Steifigkeit ermöglichen asymetrische Querschnitte auch eine bessere Aerodynamik des Rahmens.
Rahmen und Gabel der Solace Modelle mit Scheibenbremsen unterscheiden sich deutlich von den Rähmen mit konventionellen Felgenbremsen: Sowohl die Gabel als auch der Hinterbau verfügen über Steckachsen-Ausfallenden. Steckachsen bringen nicht nur einen weiteren Zuwachs an Seitensteifigkeit und Spurstabilität. Auch die präzise Ausrichtung von Bremsen und Scheibenbremsen geht bei der Laufradmontage schneller!   

Komponenten
Shimano Ultegra Schaltung mit 2x11 Gängen und den dazu passenden, hydraulischen BR-RS805 Scheibenbremsen. Laufräder und Anbauteile kommen von Syncros.

 

Weiterführende Links zu "Scott Solace 10 Disc 2016"

Weitere Artikel von Scott
 
Technische Daten Scott Solace 10 Disc 2016
Rahmen Solace HMF / IMP Carbon technology / Road Comfort geometry / INT BB
Gabel Solace HMF Flatmount Disc, 1 1/8" Carbon steerer, Alloy Dropout
Schaltwerk Shimano Ultegra RD-6800-GS, 11-fach
Umwerfer Shimano Ultegra FD-6800
Schalthebel Shimano ST-RS685 Disc, Dual control 22 Speed
Bremse Shimano BR-RS805 Hyd Disc, 160/F and 160/Rmm SM-RT99 CL Rotor
Pedale ohne
Sattel Syncros FL2.0
Sattelstütze Syncros Carbon FL1.0 ECL 27.2/350mm, Ergoptimized Comfort Layup
Lenker Syncros RR2.0, Anatomic 31.8mm
Vorbau Syncros FL2.0, 1 1/8" / four Bolt 31.8mm
Steuersatz Ritchey PRO Int. Cartridge
Felgen Syncros RP2.0 Disc, 24 Front / 24 Rear
Reifen Schwalbe Durano Fold, 700x28C
Speichen Syncros RP2.0
Kurbelsatz Shimano FC - RS500 Compact, Hyperdrive 50x34 T Black
Kette Shimano CN-HG600
Gewicht in kg ca. 8.16

 

Rahmengeometrie Scott Solace 10 Disc 2015
Rahmengröße XXS/47 XS/49 S/52 M/54 L/56 XL/58 XXL/61
Steuerrohrwinkel 70.5 ° 71.0 ° 72.0 ° 72.5 ° 73.0 ° 73.3 ° 73.3 °
Steuerrohrlänge 115.0 mm 125.0 mm 145.0 mm 165.0 mm 185.0 mm 205.0 mm 225.0 mm
Oberrohrlänge horizontal 505.0 mm 515.0 mm 530.0 mm 545.0 mm 560.0 mm 575.0 mm 590.0 mm
Überstandshöhe 725.3 mm 741.1 mm 767.5 mm 787.5 mm 807.5 mm 827.1 mm 851.4 mm
Tretlagerabsenkung -67.0 mm -67.0 mm -67.0 mm -67.0 mm -67.0 mm -67.0 mm -67.0 mm
Tretlagerhöhe 272.0 mm 272.0 mm 272.0 mm 272.0 mm 272.0 mm 272.0 mm 272.0 mm
Radstand 973.1 mm 979.4 mm 981.2 mm 986.8 mm 991.6 mm 999.0 mm 1,012.7 mm
Sitzrohrlänge bis Oberkante Oberrohr 410.0 mm 430.0 mm 460.0 mm 480.0 mm 500.0 mm 520.0 mm 550.0 mm
Sitzrohrlänge gesamt 470.0 mm 490.0 mm 520.0 mm 540.0 mm 560.0 mm 580.0 mm 610.0 mm
Sitzwinkel 75.0 ° 75.0 ° 74.5 ° 74.0 ° 73.5 ° 73.1 ° 73.0 °
Kettenstrebenlänge 405.0 mm 405.0 mm 405.0 mm 405.0 mm 405.0 mm 405.0 mm 405.0 mm
Reach 366.6 mm 373.5 mm 377.3 mm 381.2 mm 384.6 mm 389.0 mm 397.0 mm
Stack 516.7 mm 527.9 mm 550.5 mm 571.3 mm 592.3 mm 612.5 mm 631.6 mm
Vorbaulänge 80.0 mm 90.0 mm 110.0 mm 110.0 mm 110.0 mm 120.0 mm 120.0 mm
 

Die Firmengeschichte von Scott reicht bis ins Jahr 1958 zurück, als Ed Scott, ein talentierter Ingenieur und begeisterter Skifahrer, die ersten Skistöcke aus Aluminium konstruierte. Diese Erfindung revolutionierte den bisherigen Skimarkt und daraus resultierte die Gründung der Firma Scott. Scott Sports wurde schnell zum Markführer für technische Produkte im Skibereich. 

1972 erhielt Scott den Einzug im Motorcross Bereich mit der ersten speziellen Brille für Motorcrossfahrer.  Nicht wenige Jahre später stellte Scott 1986 sein erstes Mountainbike vor und 1992 dann das erste Full Suspension Bike. Seit dem gehören Scott Bikes mit zu den innovativsten Fahrrädern am Markt. 

1997 wurde die Produktgruppe bei Scott Sports um Ski und Skibekleidung erweitert. Mit über 50 Jahren an KnowHow und vielen technischen Innovationen kannst du dir sicher sein, qualitativ hochwertige und innovative Produkte von Scott zu bekommen. Ganz egal, ob du im Winter mit Scott Skis, Skistöcken, Skijacken und Skihosen den Schnee genießt oder im Sommer mit deinem Scott Mountainbike auf den Trails unterwegs bist, mit dem Scott Rennrad deine abendliche Runde drehen oder mit einem Scott E-Bike deinen täglichen Einkauf erledigen. Ganz getreu dem Motto: "Draußen zu Hause, egal ob Winter oder Sommer."

Ähnliche Artikel

Kunden haben sich ebenfalls angesehen: