0,00 €
 
Warenkorb
-15%

Marker Kingpin 13 black/gold 16/17 - Skibindung

Größe

  • unisize

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Statt: 480,00 € * (14.79 % gespart)
409,00 € *
Diesen Artikel versenden wir in Deutschland versandkostenfrei!

Artikel-Nr.: 205218.1

Marker Kingpin 13 black/gold 16/17 In den Warenkorb
 
 
 

Produktinformationen "Marker Kingpin 13 black/gold 16/17"

  • Saison 16/17
  • Geschlecht Herren
  • Hersteller Marker
  • Rabatt über 10%
  • Größe unisize

High Alpine Touring
Touring in hochalpinem Gelände, in dem extreme Passagen oft auch zu Fuß überwunden werden müssen. Die Abfahrt über die Steilwände verlangt einen extrem sicheren Skifahrer und eine 100% zuverlässige Ausrüstung, denn hier wäre jeder Sturz eine Katastrophe. Die KINGPIN mit hohem Z-Wert und einzigartiger Kraftübertragung für maximale Skikontrolle ist hierfür genau richtig

Ski Touring
Das klassische Tourengehen wird meist vom längeren Aufstieg bestimmt. Bester Gehkomfort, einfachste Bedienung und der schnelle Wechsel von Geh- in Fahrmodus machen die Marker Kingpin zum königlichen Partner. Im Gegensatz zu bisherigen PinTech Bindungen haben Classic Tourer mit der Kingpin jetzt noch mehr Spaß an der Abfahrt, denn Kraftübertragung und Skikontrolle lassen keine Wünsche offen!

Free Touring
Für Freeride-Tourer ist der Aufstieg eher Mittel zum Zweck, ihr Fokus liegt ganz klar auf dem Erreichen und Abfahren unverspurter Hänge. Die KINGPIN bietet hierzu die optimale Kombination aus Leichtgewicht und Gehkomfort bei sensationeller Abfahrtsperformance und Sicherheit. 

Gehkomfort
Da der Drehpunkt im Vergleich zu einer Rahmenbindung näher an den Zehen bzw. am Fußballen sitzt, kann der Fuß wesentlich ergonomischer, kraftsparender und „gewohnter“ abrollen. Das PinTech Vorderbacken System ist bekannt für seine direkte Skianbindung, was beim Gehen und gerade beim Traversieren auf hartem Schnee mehr Kontrolle und eine bessere Führung bringt. Die Kombination aus optimiertem Drehpunkt, besserem Abrollverhalten und der Tatsache, dass das Fersenteil im Vergleich zur Rahmenbindung nicht mit angehoben wird, erspart enorm viel Kraft beim Aufstieg. Das macht sich insbesondere bei langen Touren mit vielen Höhenmetern bemerkbar.

Sixpack Power Springs
Sechs Federn aus hochwertigstem Stahl sorgen für ein Plus an Energieaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Vorderbacken. Der Federdruck ist bei der KINGPIN 13 im Vergleich zur KINGPIN 10 natürlich höher, um sportlichen Fahrern noch kompromisslosere Kraftübertragung ohne Fehlauslösungen zu garantieren. Das lästige wie auch sehr gefährliche Verriegeln ist also absolut nicht mehr notwendig!

Easy Step-In
Der Schuh wird am richtigen Punkt gestoppt und so wird ein sehr leichter Einstieg ermöglicht, ganz unabhängig vom Schuhmodell. Die Schuhspitze einfach bis zum Anschlag führen, Zehen belasten, fertig. Die Pins rasten sicher in den Inserts ein. Danach öffnet sich das System nur noch bei Einwirkung der eingestellten Auslösekraft.

Kingpin Vorderbacken
Der PinTech Vorderbacken der Marker Kingpin. Bestechend im Design, innovativ in der technischen Ausführung. Besonderes Kennzeichen sind die Sixpack Federn zur kraftvollen Fixierung des Schuhs - sie machen den Vorderbacken absolut einzigartig (sechs statt vier Federn). Eine vorinstallierte Harscheisenaufnahme gehört selbstverständlich zur Serienausstattung.

XXL Power Transmitter
Die für eine PinTech Bindung revolutionäre Fersenkonstruktion verfügt über sehr weit auseinander liegende Kontaktpunkte, die die Schuhferse breitflächig am äußeren Rand fixieren. Dadurch werden die Kippkräfte zur Schwungeinleitung spielfrei und ohne Kraftverlust über die Bindung auf den Ski übertragen. Da die Steuerimpulse beim Skifahren überwiegend von der Ferse eingeleitet werden, zeigt sich der KINGPIN Hinterbacken ganz entscheidend verantwortlich für maximale und sehr direkte Kraftübertragung, bestmögliche Kontrolle und puren Abfahrtsgenuss. Ein ganz entscheidender Vorteil gegenüber bisherigen PinTech Bindungen, bei denen zwei einfache Metallstifte, die eng beieinander in der Mitte des Schuhabsatzes einrasten, die Kräfte übertragen. Der Schuh wird dadurch nur sehr schwammig fixiert und die Steuerkräfte mit viel Spiel indirekt auf den Ski übertragen.

Steighilfe
Gute Steighilfen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in jeder Situation quasi blind bedient werden können. Je simpler und kraftsparender, desto besser. Die KINGPIN überzeugt mit zwei integrierten Steighilfen (7° und 13°), die ganz einfach mit dem Stockteller aus- bzw. eingeklappt werden. Ihre Bedienung funktioniert hervorragend mit der Stockspitze und ist daher Stockteller-unabhängig. Da die Steighilfen zentral oben auf dem Fersenbacken sitzen, sind sie optimal erreichbar. Gehen in 0° Position ist natürlich auch möglich.

Walk/Ski Modus
Der Wechsel vom Aufstiegs- in den Abfahrtsmodus erfolgt durch einen ausgefeilten Mechanismus. Das Wechseln der Modi kann in beide Richtungen ohne Ausstieg aus der Bindung erfolgen, was vor allem bei tiefem Schnee und kurzen Abfahrten mit Fellen von großem Vorteil sein kann. 

Einstellbarer DIN ISO Wert
Selbst bei dieser sehr leichten, minimalistischen PinTech Bindung spielt für Marker die Sicherheit eine ganz entscheidende Rolle. Wichtiges Bauteil ist auch hier das Fersenteil, das alle wesentlichen Funktionen einer hochentwickelten Sicherheitsbindung besitzt und in Verbindung mit dem Sixpack-Vorderbacken (mit sechs statt der üblichen vier Federn ausgestattet) die TÜV-Zertifizierung nach aktueller DIN ISO 13992:2007 erfüllt! Sie ist mit allen Tourenskischuhen kompatibel, die PinTech Inserts haben und die DIN ISO Norm 9523 erfüllen.

Sicherheitsauslösung
Die Auslöseeigenschaften und -werte der KINGPIN sind mit jenen einer Alpinbindung vergleichbar. Zwar findet die Seitenauslösung im Unterschied zu den meisten Alpinbindungen an der Ferse statt, aber Energie, Reproduzierbarkeit und Effektivität der Auslösung sind bei einer PinTech Bindung mit den Standards einer Alpinbindung vergleichbar! Die Fersenkonstruktion mit Anpressdruck und klassischem Sohlenhalter lässt einen perfekten Längenausgleich zu und garantiert Auslösesicherheit sowie unbeeinträchtigten Skiflex. Ein großer Sicherheitsvorteil der KINGPIN liegt auch darin, dass man jederzeit unverriegelt fahren kann (Hebel am Voderbacken steht auf „ski“, nicht auf „walk“!) , ohne auf hartem Untergrund und bei sportlichem Fahrstil Fehlauslösungen zu riskieren.

 

  • Modell: Marker Kingpin 13
  • DIN Range: 6.0 - 13.0
  • Empf. Fahrergewicht:> 100
  • Standhöhe ohne Ski: 21 mm
  • Vorderbacken: Kingpin pintech toe
  • Step-in Ferse: Kingpin heel
  • EPS System: 0
  • Farbkombinationen: black - gold
  • Gewicht (Paar): 650g ohne Bremse / 730g mit Bremse (Gewicht pro Stück)

Diese Bindung ist mit folgenden Stopperbreiten erhältlich: 75-100 mm und 100-125 mm
Bei Bestellung eines Ski-Sets wählen wir automatisch die passende Breite. Wenn ihr die Bindung allerdings einzeln bestellt, teilt uns bitte beim Bestellvorgang im Freitextfeld eure gewünschte Stopperbreite mit!

 

Weiterführende Links zu "Marker Kingpin 13 black/gold 16/17"

Weitere Artikel von Marker
 

Die Geschichte von Marker reicht bis ins Jahr 1952 zurück, als Hannes Marker die erste Alpine Ski Sicherheitsbindung zum Patent angemeldet hat. Seit dem prägen Innovation, Technologie, Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit das Bild von Marker. Ob Touren, Freeride oder Abfahrt, Ski Bindungen von Freeride bis Race sind im Programm und bieten so für jeden Skifahrer, das passende Model.

Ähnliche Artikel

 
Marker Schizo 14 16/17

Statt: 249,00 € * 209,00 € *

 
Marker F12 Tour EPF 16/17

Statt: 339,00 € * 289,00 € *

 
Marker Kingpin 10 black/gold 16/17

Statt: 450,00 € * 379,00 € *

 
Marker Jester 18 Pro red 16/17

Statt: 329,00 € * 279,00 € *

Kunden kauften auch:

Kunden haben sich ebenfalls angesehen: