Riese & Müller Birdy Touring 2019

Riese & Müller Birdy Touring 2019 - Faltrad

Farbe

Größe

Rad auf Lager, Versand nach Endmontage. Lieferzeit innerhalb DE ca. 3–7 Werktage
Lieferzeit EU 8–10 Werktage, Schweiz und Norwegen ca. 10–14 Werktage

2.601,71 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 21465.1
Das Riese & Müller Birdy ist für seine Fans das ausgereifteste, hochwertigste und durchdachteste... mehr
Produktinformationen "Riese & Müller Birdy Touring 2019"
Geschlecht: Herren
Saison: 2019
Hersteller: Riese & Müller

Das Riese & Müller Birdy ist für seine Fans das ausgereifteste, hochwertigste und durchdachteste Faltrad auf dem Markt. Bereits 1993 erhielten die damals frischgebackenen Firmengründer den "Hessischen Innovationspreis" für den revolutionären Flitzer mit 18 Zoll Laufrädern.

Rahmen

Das Riese & Müller Birdy ist der Faltrad-Klassiker schlechthin. Das geniale Konzept ist einzigartig: Ein kompaktes, vollgefedertes Faltrad, dessen Federungsdrehpunkte gleichzeitig auch als Faltgelenke funktionieren. Seit zwanzig Jahren begeistert das Birdy nicht nur Pendler. Aber nichts ist so gut, dass es sich nicht noch weiter verbessern ließe: Riese & Müller hat dem Birdy zum zwanzigsten Geburtstag einen komplett neu entwickelten Rahmen spendiert. Auch das neue Birdy ist auf den ersten Blick als Birdy zu erkennen. Viele kleine, teils unscheinbare Details machen das neue Birdy jedoch in seiner Gesamtheit nochmals praktischer, leichter - und auch schöner. Der Rahmen ist besser gegen Verkratzen geschützt, die Verlegung von Zügen und Bremsleitungen wurde knicksicherer gemacht. Zudem ist die Sitzposition noch feiner justierbar und ein Rücklicht kann jetzt auch ohne Gepäckträger montiert werden. Durch zahlreiche konstruktive Überarbeitungen wurde das neue Birdy nochmals leichter und verwindungssteifer. Auch die Fahreigenschaften haben profitiert: Ein etwas tieferes Tretlager und ein längeres Oberrohr machen das Fahrverhalten des Birdy stabiler. Auch das Faltmaß wurde weiter reduziert. Im gefalteten Zustand fällt das Volumen bei gleicher Ausstattung im Vergleich zum Vorgängermodell nochmals um etwa 10% kompakter aus! Das Birdy wiegt 12,9 kg.

Komponenten

Mit hydraulischen Scheibenbremsen kommt man bei jedem Wetter wohldosiert und sicher zum Stehen. Die Shimano Deore Kettenschaltung mit zehn Gängen ist äußerst langlebig. Das wissen Vielfahrer zu schätzen. An diesem Rad ist der Sport-Vorbau mit 21 Grad Neigung montiert.

Konfiguration
Die Birdy touringkann in verschiedenen Details nach Kundenwunsch konfiguriert werden. Wir beraten gerne telefonisch oder in unserem Ladengeschäft in Lörrach.

Weiterführende Links zu "Riese & Müller Birdy Touring 2019"
Technische Daten Riese & Müller Birdy City mit Zusatzausstattung
Erhältliche Rahmenfarben cyan, graphite matt, lime, white
Steuersatz TH No. 10, semi-integriert
Sattelstütze JD/Riese & Müller, Alu, 34,9 x 565mm
Sattelklemme TranzX, 40,0 mm, QR
Reifen Schwalbe Big Apple 50-355 Reflex
Schläuche Schwalbe SV5A
Felgen Alex Crostini 1.1, 18"
Vorderradnabe N/A
Hinterradnabe Shimano Deore 10-Gang
Tretkurbel Birdy Kurbel
Kette KMC X10
Ritzel Esjot, 16 Zähne
Sattel Selle Royal Shadow
Pedale VP-183
Schalthebel Shimano Deore
Lenker Satori Horizon, 31,8 mm, 10°, B=540 mm
Vorbau Sport 21°, höhenverstellbar
Griffe Ergon ergonomic
Bremsen Shimano Deore, hydraulische Scheibenbremsen
Frontlicht N/A
Rücklicht N/A
Schutzbleche SKS Birdy
Spanngummi Bibia
Klingel Billy
Seitenständer N/A
Gepäckträger N/A

 

Rahmengeometrie Riese & Müller Birdy City
Rahmenhöhe universal
Oberrohrlänge (cm) 60
Lenkkopfwinkel (°) 72,5
Sitzrohrwinkel (°) 73
Nachlauf (mm) 61
Radstand (cm) 101
Tretlagerhöhe (cm) 28
Oberrohrhöhe (cm) 54
Hinterbaulänge (cm) 43
Laufradgröße ('') 18
Federweg vorne (mm) 30
Federweg hinten (mm) 60
Tretlagerbreite (mm) 68
Hinterbaubreite (mm) 135
Entfaltung (m) 2,37-7,27
Gewicht (kg) 12,9
Zul. Gesamtgewicht (kg) 120
Freigabe Gepäckträger (kg) 15
Freigabe Lenkertasche/Korb (kg) 3
Kindersitzfreigabe Nein
Anhänger-Freigabe Einspur Nein
Anhänger-Freigabe Zweispur Ja
Freigabe Bike-Trailer Nein

Die Geschichte von Riese und Müller begann mit den 2 befreundeten Maschinenbauern Markus Riese und Heiko Müller. Sie verbrachten oft ihre Freizeit damit, Fahrräder umzubauen und zu optimieren. Was als reine Freizeitbeschäftigung begann, wandelte sich 1992: In diesem Jahr hatte Markus einen Einfall für ein neues Faltrad mit Vollfederung, bei dem die Federungspunkte gleichzeitig als Drehpunkte zum Falten dienen. Das Birdy, das sich bis heute noch im Sortiment befindet, war geboren. Schnell wurde für den Hessischen Innovationspreis 1993 ein Prototyp des Birdys hergestellt, der direkt einen Sonderpreis abräumte. Das war der Startschuss für „Riese & Müller“.

Mit den Jahren kamen immer mehr innovative Konzepte hinzu. Die Fahrräder zeichnen sich bereits in der Anfangsphase durch Hochwertigkeit, Langlebigkeit und einen speziellen Look aus. 

Mit dem Wandel der Fahrradbranche und dem immer steigenden Interesse an E-Bikes verlagerte auch Riese & Müller ihren Schwerpunkt immer mehr in diese Richtung. So befinden sich heute, mit Ausnahme des Birdys, ausschließlich Premium-E-Bikes im Sortiment des Herstellers aus Mühltal.

Zuletzt angesehen