ABUS Schloss Catena 6806K/85 black 2023

ABUS Schloss Catena 6806K/85 black 2023 - Fahrradschloss

Größe

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 114973.1
Tradition trifft innovatives Design: Das  ABUS Schloss Catena 6806K/85  kombiniert das... mehr
Produktinformationen "ABUS Schloss Catena 6806K/85 black 2023"
Geschlecht: Herren
Hersteller: ABUS
Saison: 2023

Tradition trifft innovatives Design: Das ABUS Schloss Catena 6806K/85 kombiniert das Prinzip des erfolgreichen Vorgängers Catena 685 mit der zukunftsweisenden Sicherheitstechnologie von ABUS.

Kettenschlösser erfreuen sich unter erfahrenen Radfahrern seit jeher einer großen Beliebtheit. Überraschend ist das nicht, schließlich bestechen sie durch einige einzigartige Eigenschaften. Genau wie die Catena 6806.
Denn zum einen weißt das Schloss nur ein geringes Gewicht auf und lässt sich bequem transportieren. Seinen Platz findet es dabei zusammengelegt in einer Tasche oder alternativ gewickelt um die Sattelstütze des Fahrrads.
Zum anderen ist es so flexibel, das ein Anketten Ihres Rades an fast jedem Ort problemlos möglich ist. Auch auf engstem Raum findet das Catena 6806 noch Platz und macht dabei jede Bewegung mit.
  • Schließtyp - Schlüssel
  • Länge - 85 cm
  • Gewicht - 850 g
  • 6 mm starke Vierkantkette (Rundkette bei Classic-Variante) mit Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden
  • Die Kette ist aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt
  • Bequemer Transport durch kompaktes Zusammenlegen der Kette um das Sattelstützrohr
  • Guter Schutz bei niedrigem Diebstahlrisiko
  • Empfohlen für die Absicherung günstiger Zweiräder
  • Besonders praktische Handhabung, weil nur ein Ende der Kette verriegelt werden muss
 
Weiterführende Links zu "ABUS Schloss Catena 6806K/85 black 2023"

ABUS‘ („August Bremicker und Söhne“) Gründungshistorie geht zurück bis ins Jahr 1924. Zu dieser Zeit begann August Bremicker und seine Familie damit, in ihrem eigenen Keller ein Vorhangschloss herzustellen. Und das taten sie, trotz großer Konkurrenz, sehr erfolgreich. Das Unternehmen wuchs schnell auf 300 Mitarbeiter an, bereits 1929 wurde eine gesonderte Produktionsstätte gekauft, die noch heute in Betrieb ist. 

Heute ist Abus ein globales Unternehmen, das noch immer von der Familie geleitet wird. Es gibt 5 Standorte in Deutschland sowie rund 21 Niederlassungen auf der Welt verteilt, in denen insgesamt 3500 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Abus ist dabei nicht nur der Marktführer, wenn es um Fahrradschlösser geht, sondern auch in Sicherheits- und Überwachungstechnik allgemein. 

 

Zuletzt angesehen