Cannondale Super Six Evo Hi-Mod EF Team

07.08.2020 unter: Bike | follow me Team News | Neue Räder

Unser Follow me Teamfahrer Flurin verbringt ja eigentlich die meiste Zeit auf seinem Mountainbike und fährt XC-Rennen. Da die diesjährige Rennsaison eher mau ausfällt, nutzt Flurin die Zeit und fährt daher mit dem Rennrad einen Alpenpass nach dem anderen! Nachdem sein vorheriges Scott Addict einen Totalschaden erlitten hat, entschied sich Flurin für das Cannondale Super Six Evo Hi-Mod EF Team:


Flurin über sein neues Rennrad:

Bei meinem neuen Rennrad handelt es sich um ein Cannondale Supersix Hi-Mod, jedoch nicht in der normalen Ausführung, sondern als EF Team Replika.

Der Rahmen wurde mit derselben Lackierung während der Saison 2019 vom Education First Pro Cycling Team gefahren. Die längsverlaufenden violetten Streifen und das grosse weisse Cannondale Logo am Unterrohr heben den Rahmen von den anderen Supersix Evos ab.

Ausstattung

Das Rad kommt serienmäßig mit einer Shimano Ultegra Disc Gruppe, Cannondale Hollowgram SL 52/36 Kurbeln, Cannondale Hollowgram 35 Carbon Laufräder mit Vittoria Rubino Pro Reifen, Cannondale Carbon Sattelstütze, Alu Vorbau und Lenker und Prologo Nago Sattel. Ohne Pedale bringt das Rad in Grösse 56 ohne Upgrades 7.65 kg auf die Waage.

Ich habe mein Supersix Evo mit einem Syncros Tofino 1.0 Carbon Sattel, einem FSA Carbon Lenker, Tubolito Schläuche und Shimano Ultegra Bremsscheiben aufgewertet.

Außerdem ersetzte ich die Cannondale Hollowgram Kurbeln durch Shimano Ultegra Kurbeln, da ich bereits einen Ultegra L Powermeter von Stages besaß und diesen auf meinem neuen Rad verbauen wollte. Dies ist durch die Verwendung eines PF30A auf 24mm Tretlagers möglich. Es gibt auch Adapter von PF30 auf 24mm, jedoch hat das Supersix Evo kein PF30, sondern ein PF30A Tretlager, was bedeutet, dass das Tretlagergehäuse auf der non-drive side 5mm breiter ist als auf der drive side. Die Verwendung eines Adapters ist somit möglich, aber nicht optimal.

Mit den Look Kéo Blade Pedalen verbaut, bleibt die Waage nun bei genau 7.5 kg stehen, was ziemlich leicht ist für ein Rennrad mit Scheibenbremsen und Ultegra Gruppe.

Fahrverhalten

Das Supersix Evo ist vom Handling her ein Traum. Mein erster Eindruck war, dass das Rad einfach super komfortabel ist. Durch die Cannondale Save Sattelstütze und die runtergesetzten Sitzstreben, scheinen jegliche Vibrationen absorbiert zu werden. Sobald ich jedoch aus dem Sattel aufstand, bemerkte ich die krasse Steifigkeit des Hi-Mod Rahmens. Der Unterschied in puncto Steifigkeit ist verglichen mit meinem vorherigen Rad, dem Scott Addict 10 disc mit HMF Rahmen deutlich spürbar und macht richtig Laune!

Technische Daten Cannondale Super Six Evo HiMod Disc Ultegra 2020
Rahmen All-New, BallisTec Hi-MOD Carbon, integrated cable routing w/ Switchplate, 142×12 Speed Release thru-axle
Gabel All-New, BallisTec Hi-MOD Carbon, SAVE
Felgen Cannondale HollowGram 35, Carbon
Naben (F) Cannondale HollowGram Sealed Bearing (R) Cannondale HollowGram Sealed Bearing, straight pull
Speichen DT Swiss Aerolite
Reifen Vittoria Rubino Pro Bright Black, 700 x 25c
Kurbeln HollowGram Si, BB30a, OPI SpideRing, 52/36
Innenlager Cannondale Alloy PressFit30
Kette Shimano HG601, 11-fach
Zahnkranz Shimano Ultegra, 11-232, 11-fach
Umwerfer Shimano Ultegra, braze on
Schaltwerk Shimano Ultegra
Brems/Schalthebel Shimano Ultegra  für hydraulische Scheibenbremsen
Lenker Cannondale 2, 2014 Alloy, Compact
Lenkergriffe Cannondale Gel Lenkerband 3,5mm
Vorbau Cannondale 2, 7050 Alloy, 31.8, 6 Grad
Steuersatz SuperSix, 1-1/4″ lower bearing, 25mm top cap
Bremsen Shimano Ultegra hydraulische Scheibenbremsen, Flat Mount, 160/140mm Bremsscheiben
Sattel Prologo Nago RS STN
Sattelstütze All-New HollowGram 27 SL KNØT, carbon, 2 bolt clamp, 330mm
Rahmengeometrie Cannondale Super Six Evo HiMod Disc Ultegra 2020
Rahmengröße 44 48 51 54 56 58 60 62
Sitzrohrlänge cm) 40 43,8 47,7 51,5 53,6 55,8 57,9 60
Oberrohrlänge horizontal (cm) 51,2 52 52,8 54,6 56,2 57,8 59,4 61,6
Kettenstrebenlänge (cm) 40,8 40,8 40,8 40,8 40,8 40,8 40,8 40,8
Steuerrohrlänge (cm) 9,9 11,4 13 15,3 16,4 18,8 20,9 23
Lenkwinkel (Grad) 70,9 71,2 71,2 71,2 73,0 73,0 73,0 73,0
Sitzwinkel (Grad) 74,3 74,3 74,3 73,7 73,3 72,9 72,5 72,1
Tretlagerabsenkung (cm) 7,4 7,4 7,4 7,2 7,2 6,9 6,9 6,9
Radstand (cm) 97,9 98,5 99,4 100,8 99,2 100,5 101,6 102,8
Überstandshöhe (cm) 69,8 72,6 75,6 78,8 80,8 83,1 85,0 87,0
Stack (cm) 50,4 51,9 53,4 55,4 57,4 59,4 61,4 63,4
Reach (cm) 37 37,4 37,8 38,4 39 39,5 40 40,6

Vielen Dank Flurin, für deinen Bericht, wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg mit deinem neuen Bike!