Abbildung zeigt abweichende Ausstattung. Abbildung zeigt abweichende Ausstattung.
-34%

Simplon Rapcon Pmax XT12 Fox 38 2022 - E-Bike | Pedelecs

Farbe

Größe

Rad auf Lager, Lieferzeit innerhalb DE ca. 3–7 Werktage
Lieferzeit EU 8–10 Werktage, Schweiz ca. 10–14 Werktage

Das Rad ist in 10 Minuten mit einem Multitool fahrbereit.**

6.299,00 € * 9.500,00 € * (33,69% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 116860.1
Der Charakter des Simplon Rapcon Pmax wandelt sich je nach Konfiguration. Hier haben wir ein... mehr
Produktinformationen "Simplon Rapcon Pmax XT12 Fox 38 2022"
Geschlecht: Herren
Hersteller: SIMPLON
Motor: Bosch Perf. CX 4. Gen.
Saison: 2022
Typ: Pedelec, maximal 25 Km/h
Einsatzbereich: Mountainbike Fully

Der Charakter des Simplon Rapcon Pmax wandelt sich je nach Konfiguration. Hier haben wir ein potentes Carbon-Enduro mit 29er Laufrädern, 160/170 mm Federweg, Shimano XT Komponenten und hervorragendem Fahrwerk vor uns. Ob schwierige Trails oder lange Touren mit optional erhältlichem Zusatzakku – dieses Rapcon Pmax ist ideal für Fahrer, die gerne ein bisschen weiter gehen als andere.

Rahmen
Das Simplon Rapcon Pmax hat einen formschönen Carbonrahmen mit antriebsneutralem Viergelenker-Hinterbau. Der Federweg am Hinterrad ist vom verbauten Dämpfer abhängig. In dieser Konfiguration liegt der Federweg bei 160 mm. Auch bei der Laufgradgröße ist das Rapcon Pmax variabel. Es kann mit 29“ oder 27,5“ Hinterrad gefahren werden. Die Geometrie wird dafür einfach mittels eines Flip-Chips angepasst. Die Geometrie ist dem Federweg entsprechend laufruhig genug, um schnelle, anspruchsvolle Trails souverän zu genießen. 

Antrieb
Der kräftige Bosch Performance CX Motor der 4. Generation unterstützt mit bis zu 85 Nm Drehmoment. Er liefert je nach Unterstützungsstufe bis zu 340% Unterstützung (bezogen auf die über die Pedale erbrachte Leistung). Bei 25 km/h wird die Unterstützung abgeriegelt. Beim neuen Performance CX der 4. Generation erfolgt das ganz harmonisch. Der kompakte Motor wird von den Pedalen entkoppelt, auch über 25 Km/h lässt es sich jetzt noch passabel pedalieren – nur eben ohne Unterstützung. Im Unterrohr sitzt ein Bosch Powertube Akku mit großzügigen 625 Wattstunden Kapazität. Der Akku kann zum Laden abgenommen werden.
In dieser Konfiguration ist bereits eine Halterung für einen optional erhältlichen Zusatzakku zur Verlängerung der maximalen Reichweite enthalten. Wird dieser nicht genutzt, kann mittels Adapter einfach ein Flaschenhalter eingeklickt werden.
Wichtige Fahrtinformationen und der Akkustatus werden auf dem kompakten Bosch Purion Display angezeigt.

Komponenten
Mit 160 mm Federweg am Hinterrad und 170 mm Federweg am Vorderrad ist das Simplon Rapcon Pmax erste Wahl, um sich auf richtig schweren Trails austoben. Die Fox 38 Federgabel trägt das Prädikat „Factory“. Die Fox Factory Series Federelemente zeichnen sich durch allerbestes Ansprechverhalten und vielfältige Abstimmungsmöglichkeiten aus. Das Hinterrad wird von einem Super Deluxe Select+ Dämpfer im Zaum gehalten. Die präzise 1x12 Schaltung kommt aus der Shimano XT Serie. Die Sram DB8 Vierkolben-Scheibenbremsen verzögern schön kräftig – ideal für ein abfahrtsstarkes Rad wie das Simplon Rapcon Pmax. Auf den 29“ DT Swiss H1900 Laufrädern sind 2,4“ breite Schwalbe Nobby Nix Reifen aufgezogen. Auch eher unscheinbare Details an diesem Rad sind hochwertig gewählt – etwa der Carbolenker von Simplon selbst.
Pedale sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Konfiguration
Fahrräder von Simplon können nach Kundenwunsch konfiguriert werden. Dieses Angebot bezieht sich auf ein von follow me sinnvoll vorkonfiguriertes Rapcon Pmax. Gerne bieten wir Ihnen auch ein nach Ihren eigenen Vorstellungen konfiguriertes Simplon an. Besuchen Sie uns einfach in unserem Ladengeschäft in Lörrach oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 07621 42227676.

Weiterführende Links zu "Simplon Rapcon Pmax XT12 Fox 38 2022"
Technische Daten Simplon Rapcon Pmax
Rahmen Rapcon Pmax
Bremsen Sram DB-8;4-Kolben (pistons);220mm;200mm
Sattel Selle Italia X-Land E-Bike Flow MGN
Lenker Simplon CARBON RISER 800
Vorbau Zero III 35mm x 0°
Laufräder DT Swiss H1900-Schwalbe Nobby Nic 62-622
Federgabel FOX 38 FLOAT FACTORY 29" 170mm
Sattelstütze Kindshock RAGE-I 31.6, 150mm Hub
Lenkergriffe Simplon Shark Lock
Schaltgruppe Shimano XT-12
Kurbel FSA CK-745 Alu für Bosch Gen. 4 170mm
Dämpfer Rock Shox Super Deluxe SELECT+ RT, 205x62.5mm
Motor/Akku Bosch Performance Line CX + Power Tube
Zubehör Antrieb Halterung für Zusatzakku inkl. Flaschenhalteradapter
Display Bosch Purion
Pedale Nicht im Lieferumfang enthalten

Einzelne Komponenten können sich ändern.

 

Rahmengeometrie Simplon Rapcon Pmax
Rahmengröße S M L XL
Sitzrohrlänge (mm) 390 420 450 480
Oberrohrlänge horizontal (mm) 572 594 627 660
Steuerwinkel 65,1° 65,1° 65,1° 65,1°
Sitzwinkel 75,1° 75,1° 75,1° 75,1°
Steuerrohrlänge (mm) 90 95 110 125
Kettenstrebenlänge (mm) 458 458 458 458
Radstand (mm) 1198 1220 1257 1293
Tretlager Absenkung (mm) 16 16 16 16
Gabellänge (mm) 581 581 581 581
Gabelvorbiegung (mm) 51 51 51 51
Federweg Gabel (mm) 170 170 170 170
Überstandshöhe (mm) 768 774 774 774
Federweg hinten (mm) 160 160 160 160
Stack (mm) 610 615 628 643
Reach (mm) 411 431 461 491

Simplon Bikes überzeugt uns mit sehr  hochwertigen Rädern und einem  umfangreichen Fahrrad Konfigurator der es uns erlaubt Dein Traum Rad individuell anzupassen. Sehr leichte Komfort E-Bikes,  ausgereifte E-MTB´s  und feine Rennräder gehören zu den Spezialitäten von Simplon Bikes!

Was aus einem kleinen Fahrradladen in Hard am Bodensee 1930 begann entwickelte sich zu einem echten Spitzenhersteller in der Fahrradbranche. Seit den 50 er Jahren produzieren Josef Hämmerle und seine Söhne Heinz und Kurt Fahrräder „Made in Germany“ SIMPLON BIKES. In den 70er Jahren konnte sich besonders die Simplon Rennradreihe auf dem österreichischen Markt etablieren. Zehn Jahre später dann der Sieg des 19 jährigen Gerhard Zadrobilek. Er war nicht nur der jüngste Österreich Tour Gewinner sondern auch der erste Rennradfahrer der auf Simplon siegte. Mit der Unterstützung des Radsport aktiven Andreas Hämmerle, unter anderem auch späterer Geschäftsführer, entwickelte die Firma im Jahr 1988 das erste Mountainbike unter dem Namen Simplon. Der EU-Beitritt Österreichs ermöglichte Simplon nun den Verkauf nach Deutschland und in die Schweiz. Strategischer Partner wurde dann schließlich 2015 die Hannover Finanzgruppe. Ein Jahr später kam dann der derzeitige Geschäftsführer Stefan Vollbach mit in die Firma.

Zuletzt angesehen